Betriebsbeschreibung

 

Die Firmengruppe „Ellermann“ besteht seit dem Jahr 1977 mit der Gründung eines Behälterbaus in Delmenhorst. Dieser Betriebsitz ist noch immer unser Stammhaus.
Mit Ausweitung der Geschäftsfelder auf den Fahrzeugbau, den Hydraulik- und Kommunalservice und den Sonderstahlbau sowie inzwischen langjährig bestehenden Kooperationen mit namhaften europäischen Vertragspartnern, ist inzwischen ein Firmenverbund entstanden, der im Stammhaus Delmenhorst ca. 50 Mitarbeiter und im inzwischen ausgelagerten Behälterbauwerk ca. 200 Mitarbeiter beschäftigt.
Der moderne Maschinenpark umfasst auf insgesamt ca. 50.000 m² Produktionsfläche diverse Kantbänke, Stahlscheren, Laserschneid- und Brennmaschinen, Schweiß-automaten sowie mehrere Lackierstraßen, die allesamt den neuesten Umweltrichtlinien entsprechen und unseren eigenen hohen Qualitätsanspruch gewährleisten.
Die Leistungsfähigkeit unseres Hauses beweisen von uns durchgeführte Großprojekte wie z.B. die Ausrüstung von MBS Anlagen (mechanisch-biologische Stabilisierung von Hausmüll) mit Sonderbehältern, Lieferung von speziellen Schwerlastabroll- und Absetzkippern in Stahlwerke oder auch die Tatsache, dass wir als erster Hersteller Zulassungen der BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) für die Produktion und den Vertrieb von Schüttgutbehältern nach BK2-Norm besitzen. Auch die langjährige Treue unserer kommunalen und privaten Kundschaft spiegelt diese Leistungsfähigkeit wieder.
Wir sind organisierte Mitglieder im VAK (Verband der Aufbauten- und Kommunalgeräte-hersteller) sowie im BDE (Bundesverband der deutschen Entsorgungswirtschaft), engagieren uns des Weiteren in diversen DIN-Normausschüssen und sind auf den großen Fachmessen (IFAT, IAA, usw.) als Aussteller vertreten.